Il Kazakistan sta cercando di attrarre investimenti per 700 milioni di dollari per il settore delle miniere di crittografia

Il governo del Kazakistan è in trattative per attirare investimenti del valore di 300 milioni di dollari nel settore della crittovaluta, il ministro dello sviluppo digitale Bagdat Mussin.

Secondo il rapporto Reuters, il Kazakistan è in trattative per attirare investimenti per un valore di 300 miliardi di tenge (714 milioni di dollari) nel settore della crittovaluta, il ministro dello sviluppo digitale Bagdat Mussin. Il paese asiatico sostiene di rappresentare il 6% dell’estrazione globale di criptovaluta.

Il governo del Kazakistan ha approvato emendamenti legali a giugno, che chiariscono la regolamentazione e la tassazione dell’industria mineraria di criptovaluta che spera possano dare impulso alla sua economia dominata dal petrolio, offrendo energia elettrica relativamente a basso costo per il business affamato di energia.

Tredici fattorie di crypto-minerali sono già operative in Kazakistan

Tredici „fattorie minerarie“ sono già operative nella nazione dell’Asia centrale, e quattro sono in costruzione, ha rivelato il ministro dello sviluppo digitale Bagdat Mussin. „Più di 80 miliardi di tenge (190 milioni di dollari) sono stati investiti nel settore“, ha detto il ministro. Le normative del Paese dell’Asia Centrale consentono l’estrazione di crittocurrenti con supporto di attività e proibiscono il lavoro con quelle non protette come la Bitcoin.

Le regolamentazioni dell’estrazione mineraria delle crittoculture in molti Paesi sono migliorate negli ultimi anni, mentre il settore continua a crescere. Come riportato in precedenza, il governo del Kazakistan aveva proposto un nuovo piano fiscale per l’industria mineraria di crittografia.

Il governo del Kazakistan ha proposto una tassa del 15% sull’industria mineraria di crittografia

Secondo i rapporti locali, il ministero dell’economia del Kazakistan ha proposto un nuovo piano fiscale che richiede alle società di crypto mining di presentare una domanda di registrazione alle autorità. Come riportato in precedenza, dopo la registrazione, il contribuente deve poi indicare la tassa del 15% sui suoi calcoli fiscali annuali. Il rapporto nota inoltre che „la clausola sulla registrazione rende il disegno di legge unico nel suo genere“.

„Il contribuente che lavora con le valute criptate si distingue dall’inizio della presentazione della dichiarazione dei redditi“, aggiunge il rapporto.

I fondi raccolti dalla tassazione delle miniere di crittografia saranno incanalati verso la costruzione delle infrastrutture necessarie per combattere la pandemia globale in corso, dando al contempo una spinta all’economia, ha riferito Sahil Kohli.

Veröffentlicht unter Crittovaluta | Kommentare deaktiviert für Il Kazakistan sta cercando di attrarre investimenti per 700 milioni di dollari per il settore delle miniere di crittografia

Tesla Foils Ransomware Attack etter at ansatte avviser Bitcoin bestikkelse verdt $ 1 million

Teslas Elon Musk har sagt at selskapet nylig forkastet forsøk på å infisere datanettverket med skadelig programvare, etter at en ansatt samarbeidet med FBI i en etterforskning. Den ondsinnede programvaren ville skape en mulighet for kriminelle til å presse penger fra Tesla.

Musks avsløring kommer etter at det amerikanske justisdepartementet (DoJ) hadde anklaget en russisk statsborger, Egor Igorevich Kriuchkov, 27. Selv om den amerikanske regjeringen ikke navngir det målrettede selskapet i de forseglede rettsdokumentene , bekrefter Musk i en tweet at Tesla var det tiltenkte offeret for det utbruddte angrepet.

I følge rettsopptegnelser startet en etterforskning av den påståtte konspirasjonen etter at en ikke navngitt Tesla-ansatt informerte selskapet om en tilnærming fra Kriuchkov

Den tiltalte ba angivelig den ansatte om å delta i et „spesialprosjekt“, og i bytte ville den ansatte få $ 1 million dollar i bitcoins som betaling.

Til gjengjeld vil den “henrettede skadelige programvaren gi kriminelle tilgang til Teslas data. Når dataene er tilgjengelige, vil de kriminelle da „true med å avsløre disse dataene på nettet“ med mindre Tesla tiltrådte deres løsepenger. Kriuchkov og hans medsammensatte forventet å få 4 millioner dollar fra den sammensatte konspirasjonen.

I mellomtiden, etter å ha blitt informert om konspirasjonen av Tesla, startet FBI en stikkaksjon for å fange Kriuchkov og hans medskyldige. I en sak fylt med spionasjeovertoner blir den ikke navngitte ansatte bedt om å fortsette å jobbe med Kruichkov og hans medsammensvorne, mens politimyndighetene bygde anklager.

17. august møtte den ansatte Kriuchkov og en uidentifisert medskyldig. De to informerte Tesla-ansatte om visse grep som måtte tas for å sikre en vellykket distribusjon av skadelig programvare

“Kriuchkov og medsammensvorne rådet den ansatte til at datamaskinen som ble brukt til å motta malwareoverføring, skulle fortsette å gå i seks til åtte timer. Den uidentifiserte medsammensvorne uttalte at når gruppen mottok tilgang til dataene fra Victim Company A (Tesla), ville de utføre et simulert eksternt angrep fra selskapet, ”heter det i rettsjournalen.

Etter å ha hjulpet den ansatte til å laste ned Tor Browser Kriuchkov, „rådet den ansatte å sette opp en bitcoin-lommebok“ ved hjelp av samme nettleser. I henhold til avtalen ville den ansatte bare motta sine bitcoins når oppgaven var fullført.

FBI-stingoperasjonen startet en gang i slutten av juli og ser ut til å ha avsluttet 22. august.

I mellomtiden viser rettsopptegnelser at anklagene om „konspirasjon med vilje forårsake skade på en beskyttet datamaskin“ er foretrukket mot Kriuchkov alene. FBI spesialagent, Micheal J Hughes, er klageren.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Tesla Foils Ransomware Attack etter at ansatte avviser Bitcoin bestikkelse verdt $ 1 million

Barstool Sports‘ Dave Portnoy mówi, że ma milion dolarów w Bitcoin.

Dave Portnoy’s Twitter proklamacja stała się rzeczywistością, a teraz on trzyma kilka poważnych Bitcoin (i Chainlink?), jak również.

Prezes Barstool Sports Dave Portnoy sfilmował kryptońskie wideo z bliźniakami Winklevoss.
Portnoy mówi, że ma teraz co najmniej milion dolarów Bitcoina na swoje nazwisko.
Omówił również stworzenie własnego „DaveCoin“ do pompowania i wyrzucania.
Co brzmiało jak gorączkowy sen stał się Twitter rzeczywistości: Winklevoss bliźniaków, Cameron i Tyler, naprawdę pokazał się w domu szczery Barstool Sports prezydent Dave Portnoy nauczyć go o Bitcoin, łańcuch blokowy, i kryptokurrency.

I choć dyskusyjne było, czy współzałożyciele Gemini rzeczywiście nosili pełne mundury wioślarskie (z czasów studiów i The Social Network), jak początkowo domagał się Portnoy, to jednak przybyli z misją: „Jesteśmy tu, aby zrobić z ciebie miliardera Bitcoinów“, powiedział jeden z braci.

Portnoy wyglądał na zakłopotanego, gdy wyjaśniali, jak działa wydobycie Bitcoinów i łańcuch blokowy, a bracia mówili takie rzeczy jak: „łańcuch blokowy jest jak karta wyników“ i „górnicy są jak sędzia“.

„Złoto jest dla boomerów“, dodali. „Bitcoin jest jedynym środkiem trwałym w galaktyce.“

Bądź pierwszym, który spróbuje naszego żetonu nagrody.

Zarabiaj żetony biernie, kiedy czytasz. Wydajcie swoje żetony w naszym sklepie z nagrodami.

Nawet jeśli Portnoy nie do końca rozumiał, w co się pakuje, nie wahał się kupić więcej krypto. Powiedział, że kupił już Bitcoin o wartości 250.000 dolarów i kupił kolejną nieujawnioną kwotę w strumieniu. Mówił również o zakupie Chainlink, chociaż na filmie nie było widać, czy z tym skończył, czy nie.

Ponieważ film został sfilmowany, Portnoy tweetował, że teraz ma co najmniej 1 milion dolarów wartości Bitcoin na swoje nazwisko, nazywając siebie „baronem Bitcoin“. Tweetował również, „1200 tutaj przychodzimy #Bitcoin,“ i szybko zmienił to, aby powiedzieć, „Miałem na myśli 12000000000.“

Portnoy nakazuje dużą publiczność z jego 1,7 milionów zwolenników Twittera i ogromne zbiorowe po sieci Barstool Sports zasięgu, i podczas gdy strumień pozornie szczytował na 6,7K widzów podczas gdy na żywo, to od tego czasu zgromadził około 72K łącznych widoków w ciągu kilku minut.

Bitcoin
Prezes Barstool Sports, Dave Portnoy: „Chcę kupić wszystkie Bitcoiny“.
Prezes Barstool Sports, Dave „El Presidente“ Portnoy, jest znany z tego, że jest szczery i często szorstki – i w ciągu ostatniego dnia zwrócił uwagę na nowy temat: Bitcoin. W ostatnim czasie…

I choć trudno powiedzieć, jak poważny jest Portnoy o cokolwiek podczas swoich filmów, mówił wielokrotnie o tworzeniu „DaveCoin“ do pompowania i wyrzucania, i dublował bliźniaków Winklevoss, aby połączyć go z inżynierami, aby to się stało.

Biorąc pod uwagę Portnoy’s wściekły po i sposób krypto stad Twitter do każdej sławy wspominając Bitcoin, nie bylibyśmy zaskoczeni, aby zobaczyć go poszedł do naśladowania z nim.

Veröffentlicht unter Plattform | Kommentare deaktiviert für Barstool Sports‘ Dave Portnoy mówi, że ma milion dolarów w Bitcoin.

Honeywell Aerospace rüstet Blockchain-Lösung auf

Honeywell Aerospace rüstet Blockchain-Lösung für leichteren Informationszugang auf

Honeywell Aerospace, ein führender Hersteller von Flugzeugtriebwerken und -teilen, hat seine bestehende DLT-Lösung (Distributed Ledger Technology) aufgerüstet, um einen schnelleren und nahtloseren Datenabruf aus seiner Datenbank zu ermöglichen. Dies geht aus Berichten vom 6. August 2020 hervor.

Erleichterung der Speicherung von Flugzeugdaten mit DLT

In dem Bestreben, eine superschnelle und nahtlose Speicherung und Abfrage komplexer Daten zu Flugzeugteilen, Triebwerken und mehr zu fördern, hat Honeywell Aerospace eine neue Version Blockchain-Plattform bei Bitcoin Billionaire entwickelt.

Die erste Iteration von Honeywells Blockchain-Lösung wurde als Ergänzung zu seinem Online-Portal GoDirect Trade für alle Flugzeugteile und Triebwerke konzipiert, das kurz vor der Entwicklung stand.

Dieses Blockkettensystem wies jedoch eine Reihe von Unzulänglichkeiten auf, da es Flugzeugdaten nur in Form von PDF-Dokumenten und Verweisen auf digitale Flugzeugdatensätze speichern konnte, was es für die Benutzer sehr schwierig machte, Informationen in Echtzeit abzurufen.

Ein Wendepunkt in der Luft- und Raumfahrt

Lisa Butter, Geschäftsführerin von Honeywells GoDirect Trade und Anwendungseigentümerin für Blockkettentechnologien, kommentierte die Angelegenheit wie folgt: „Die neue Lösung ermöglicht es dem Unternehmen, alle kritischen Daten über Flugzeugteile in der Kette zu speichern.

Mit ihren Worten,

„Honeywell fertigt und repariert täglich Tausende von Flugzeugteilen, und jetzt gehen all diese Ereignisse, einschließlich der generierten Lufttüchtigkeitszeugnisse, in die Kette ein. Diese Technologie ist in der Luft- und Raumfahrt von großer Bedeutung, da sie das Führen von Aufzeichnungen für Flugzeugbesitzer und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt vereinfachen und verändern wird.

Honeywell sagt, dass seine neue DLT-Plattform eine genehmigte und dezentralisierte Blockkette ist, die von allen seinen autorisierten Stellen überfüllt ist. Jeder Benutzer kann auf das Netzwerk zugreifen und Informationen in Echtzeit einsehen.

Darüber hinaus ermöglicht die neue Lösung Honeywell-Kunden auch den Zugriff auf wichtige Daten wie die Lufttüchtigkeitsaufzeichnungen, die belegen, dass die Luftfahrtaufsichtsbehörden wie die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration dem Flugzeug die Fluggenehmigung erteilt haben.

Butters hat insbesondere die Notwendigkeit unterstrichen, dass alle Beteiligten der Luftfahrt-, Automobil- und anderer verwandter Industrien die Blockkettentechnologie laut Bitcoin Billionaire in ihren Betrieb integrieren, um die Qualitätsdokumentation zu fördern und gleichzeitig den Kunden den Zugang zu wichtigen Informationen zu erleichtern.

sagte sie,

„Ob Sie in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau, in der Elektronik oder in der Konsumgüterindustrie tätig sind, ich stelle mir vor, dass alle produzierenden OEMs und Reparaturwerkstätten die Qualitätsdokumentation und die Daten zur Teileherkunft in die Blockkette aufnehmen, damit die Kunden einfachen Zugang haben.

In verwandten Nachrichten berichtete BTCManager Anfang März 2020, dass führende Flugzeughersteller, Boeing, jetzt Honeywells Blockchain-Lösung zur Verfolgung von Flugzeugteilen einsetzen.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Honeywell Aerospace rüstet Blockchain-Lösung auf

Des voitures de luxe et 15 millions de dollars de crypto saisis dans un buste d’arnaque d’arbitrage chinois

Les autorités chinoises ont saisi 15 millions de dollars en crypto-monnaies et plusieurs supercars suite à la faillite d’une arnaque.

Le groupe aurait opéré une arnaque d’arbitrage qui aurait promis aux utilisateurs de faux jetons Huobi

Les autorités chinoises auraient saisi plus de 15 millions de dollars en crypto-actifs et 2 millions de dollars en supercars après avoir éclaté une arnaque d’arbitrage vendant des jetons contrefaits.

Selon un rapport du ministère chinois de la Sécurité publique, la police de la ville de Wenzhou a arrêté 10 personnes liées à l’exploitation d’un système de crypto-monnaie frauduleux. Le rapport affirme que le groupe d’arbitrage arnaquait les victimes en utilisant des contrats intelligents blockchain pour générer de fausses crypto-monnaies.

Après le buste, les autorités ont saisi du Bitcoin Revolution, de l’éther et de la longe pour plus de 100 millions de yuans (15 millions de dollars). Le rapport affirme également que la police a saisi plusieurs supercars, dont une Ferrari et une McLaren d’une valeur de plus de 2 millions de dollars, en plus de la villa de luxe dans laquelle les fraudeurs séjournaient.

Les individus arrêtés auraient opéré un système de contrat intelligent depuis 2019, qui annonçait un produit blockchain qui prétendait générer le jeton natif HT de Huobi. On a promis aux consommateurs sans méfiance que les jetons généreraient des opportunités d’arbitrage valant jusqu’à 8% de rendement.

Une victime, identifiée comme Li dans le rapport, a d’abord informé la police après avoir rejoint un groupe Telegram appartenant aux escrocs.

Li a dit aux autorités

Autrement dit, vous envoyez une unité d’ETH à une adresse désignée, vous recevrez 60 HT. Et puis vous pouvez le vendre pour gagner la différence.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Des voitures de luxe et 15 millions de dollars de crypto saisis dans un buste d’arnaque d’arbitrage chinois

Der Bitcoin.com-YouTube-Kanal von Roger Ver wird verboten, während die Säuberung fortgesetzt wird

YouTube verbietet weiterhin Kanäle im Zusammenhang mit Kryptowährung. Das letzte Opfer ist Roger Ver’s offizieller Bitcoin.com-Kanal. Ver hat auf Reddit ein Video gepostet, in dem erklärt wird, dass es keinen offensichtlichen Grund für die Aktionen von YouTube gibt.

Offizieller Kanal von Bitcoin.com auf YouTube verboten

Der offizielle Kanal von Roger Ver’s Bitcoin.com wurde laut einem Reddit-Video, das er vor Stunden gepostet hat, auf YouTube gesperrt. Laut Ver gibt es keinen offensichtlichen Grund für die Bitcoin Circuit Aktionen der weltweit größten Plattform zum Teilen von Videoinhalten.

„YouTube hat den offiziellen offiziellen YouTube-Kanal von Bitcoin.com grundsätzlich ohne Grund gesperrt. Ich vermute, dass wahrscheinlich einige dieser wettbewerbswidrigen Bitcoin Core-Maximalisten das Video fälschlicherweise gemeldet haben, in dem es heißt: „Es ist ein B-Cash-Betrug“ oder so ein Unsinn. “

Er behauptete auch, dass es auf YouTube viele gefälschte Videos gibt, die für offensichtliche Kryptowährungsbetrügereien werben, wie diejenigen, die sich als Elon Musk ausgeben und versuchen, Menschen aus ihrer ETH auszurauben.

CryptoPotato berichtete kürzlich, dass auf YouTube ein Betrug live lief, der es geschafft hat, seinen Opfern Bitcoin im Wert von etwa 150.000 US-Dollar zu stehlen. Der gefälschte Kanal sendete aufgezeichnete Videos auf fabrizierten Elon Musk SpaceX-Kanälen.

Ver fügte hinzu, dass er nicht weiß, ob YouTube den Hauptkanal von Bitcoin.com wiederherstellen wird oder nicht.

Bitcoin

Zeit, sich andere Optionen anzusehen

Dies ist definitiv nicht das erste Mal, dass YouTube unerschwingliche Maßnahmen gegen einen kryptowährungsorientierten Kanal auf seiner Plattform ergreift.

Mehrere Ersteller von Inhalten aus dem Feld haben sich darüber beschwert, dass die Plattform ihre Videos und Kanäle ohne angemessene Erklärung markiert oder direkt entfernt hat. Bereits 2019 teilte die Plattform mit, dass das Krypto-Verbot ein Fehler war und die betroffenen Videos wiederhergestellt wurden. Die Geschichten wiederholen sich jedoch immer wieder.

Dies hat in der Community zu einer Diskussion darüber geführt, ob es nicht an der Zeit ist, eine dezentrale Lösung in Betracht zu ziehen. Das hat Ver auch in seinem Video wiederholt.

„Jetzt scheint der richtige Zeitpunkt zu sein, um andere Optionen zu erkunden“, sagte er und zitierte einige Blockchain-basierte Plattformen für die gemeinsame Nutzung von Inhalten.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Der Bitcoin.com-YouTube-Kanal von Roger Ver wird verboten, während die Säuberung fortgesetzt wird

Coinbase will eine Blockchain-Überwachungssoftware an die US-Regierung verkaufen.

Öffentlichen Aufzeichnungen zufolge versucht die Krypto-Währungstauschplattform Coinbase, eine Blockchain-Analyse- und Überwachungssoftware zu verkaufen. Seine beiden Ziele sind die Drug Enforcement Administration (DEA) und der Internal Revenue Service (IRS).

Der Name dieser Cloud-basierten Software wird in den Dokumenten als „Coinbase Analytics“ hervorgehoben.

Das Nachrichtenportal Bitcoin Circuit war das erste, das darüber informierte und Dokumente über Verkäufe an die IRS und die DEA zitierte. Diese Dokumente wurden am 18. Mai bzw. am 7. April ausgestellt.

Es ist zu beachten, dass Coinbase Analytics kein öffentlich anerkanntes Angebot ist. Der Begriff erschien jedoch auf einer Liste von Stellen, die jetzt entfernt wurde.

jährliche Bitcoin Future Renditen

Wird Blockchain bis 2023 einer der wichtigsten Industriezweige sein?

Die DEA hat ein Interesse an der Genauigkeit von Coinbase-Software
Im Rahmen des potentiellen DEA-Vertrags wird Coinbase Analytics die „Identitätszuordnung“ sowohl für inländische als auch für internationale Adressen in Krypto vornehmen.

Der Vertrag besagt auch, dass „es das billigste Werkzeug auf dem Markt mit den meisten Funktionen ist“. Die Einzelheiten dieser Merkmale? Nicht angegeben.

Weiter heißt es dort: „Ohne dieses fortschrittliche Instrument wäre die DEA nicht in der Lage, verschiedene Geldbewegungen vor Ort zu überprüfen.

Das Interesse der DEA scheint sich aus der Genauigkeit der Münzanalyseverfahren zu ergeben. Sie verfügt über „einige der konservativsten Strategien, die in der Überwachungssoftware von Blockchain verwendet werden, eine kritische Unterscheidung, um Fehlalarme zu vermeiden.

Der „Erfüllungszeitraum“ für den AED-Vertrag läuft vom 3. April 2020 bis zum 2. April 2021.

Besser alles in einem: Coinbase versucht, seine Plattformen zu vereinheitlichen

Der IRS-Vertrag bestätigt seinen Aufenthalt in der Welt der Kryptomontagen
Die IRS hat vor kurzem damit begonnen, ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Kryptomonie zu verstärken, und anscheinend werden sie auch weiterhin bestehen bleiben.

Münzbasis-Überwachungssoftware Blockchain 06062020
Der IRS (Internal Revenue Service) beschäftigt sich seit 2019 mit Kryptologie und der Zahlung von Steuern
Das Dokument fügt hinzu, dass im Falle der IRS die Überwachungssoftware von Blockchain von der CyberCrime Criminal Investigation Unit verwendet werden würde. Zu diesem Zweck wird in der Software ein Werkzeug benötigt, das bei der Verfolgung verschiedener Arten von Kryptographie helfen kann, nicht nur Bitcoin.

Dies impliziert, dass Coinbase Analytics über Qualitäten verfügt, die derzeit in anderen Tools auf dem Markt nicht zu finden sind.

Auch Neutrino, ein Blockchain-Überwachungsunternehmen, das Coinbase letztes Jahr gekauft hat, wird im Vertrag erwähnt. Darin heißt es, dass es „die Verfolgung von Kryptogeldströmen durch mehrere Blockketten ermöglicht, die derzeit von Kriminellen benutzt werden.

Der IRS legt auch fest, dass die Vertragslaufzeit ein Basisjahr ab dem Vergabedatum beträgt, mit einer 12-monatigen Option.

Beide Unternehmen streben Einjahresverträge an, und obwohl es unklar ist, wie viel Coinbase für die Blockchain-Überwachungssoftware gezahlt würde, übersteigt die Vereinbarung der DEA nicht 250.000 Dollar.
Diese Zahl wurde in einer Unterüberschrift des Dokuments angegeben, wobei erwähnt wurde, dass der Wert mehr als 10.000 USD, aber nicht mehr als 250.000 USD beträgt.

Coinbase versucht, mit seiner neuen Software vom föderalen Bereich zu profitieren und reiht sich damit in ein dichtes Feld von Blockchain-Überwachungsfirmen wie Chainalysis, Elliptic, CipherTrace und anderen ein. Obwohl diese Verträge darauf hinweisen, dass Coinbase offenbar auf dem Weg ist, den Wettbewerb zu schwächen.

Glauben Sie, dass dies einen Durchbruch für Coinbase bedeutet, oder wird das Vertrauen der Benutzer in die Plattform weiter geschwächt? Wir freuen uns auf Ihre Antwort im Kommentarfeld.

Veröffentlicht unter Oracle | Kommentare deaktiviert für Coinbase will eine Blockchain-Überwachungssoftware an die US-Regierung verkaufen.

Online-Glücksspiel-Websites in Kanada

Auf der Suche nach den besten Glücksspielseiten in Kanada? Unser Expertenteam prüft und wählt die besten Websites für Online-Casino, Poker und Sportwetten aus, die für Sie am besten geeignet sind.

Ganz gleich, ob Sie kostenlos oder um echtes Geld spielen möchten, wir sorgen dafür, dass Sie das bestmögliche Spielerlebnis erhalten.

Auf der gesamten OGCA-Site zeigen wir Ihnen auch, wie Sie spielen können:

  • Wo man die besten Willkommensbonusse und andere Werbeaktionen erhält
  • Führer zu einer Vielzahl von Kasinospielen und Einzelsportarten
  • Welche Bankmethoden bieten die schnellsten Auszahlungen

Verantwortliches Glücksspiel in Kanada

Suchen Sie nach weiteren Informationen über verantwortungsbewusstes Glücksspiel in Kanada? Wenn Sie besorgt sind, dass Sie oder jemand anderes ein Problem haben könnte und sich abkühlen muss, gibt es jede Menge Hilfe. Diese offiziellen Stellen und Organisationen sind nur einen Telefonanruf oder eine E-Mail entfernt:

  • Die Kahnawake Gaming Commission (Kahnawake-Glücksspielkommission) hat bereits 1999 Vorschriften für interaktive Spiele erlassen und sie damit zu Pionieren der Online-Casinos und der Wettwelt gemacht. Sie lizenziert und hat die Gerichtsbarkeit in diesem Bereich länger als fast jede andere Einrichtung auf der Welt.
  • Gamblers Anonymous haben eine Zweigstelle in Montreal mit einer eigenen Hotline. Es gibt auch eine Liste der wöchentlichen Treffen, an denen Sie persönlich teilnehmen können, wenn Sie in der Provinz Quebec leben.
  • Besuchen Sie Play.Smart, um eine ausführliche Suchhilfe zu sehen. Diese enthält sogar Ratschläge, wie man geliebten Menschen helfen kann. Sie können diese Website sowohl auf Englisch als auch auf Französisch ansehen.
  • Das Problem Gambling Institute of Ontario hat detaillierte Support-Informationen online und eine Helpline, die Sie anrufen können. All dies ist Teil der Dienstleistungen des CAMH, eines kanadischen Programms für psychische Gesundheit.

FAQs zum kanadischen Online-Glücksspiel

Solange Sie eine Website nutzen, die ihren Sitz außerhalb Kanadas hat, dann ja. Es gibt kein Gesetz, das besagt, dass Sie keine ausländischen oder im Ausland ansässigen Betreiber für das Platzieren von Sportwetten und das Spielen von Kasinospielen einsetzen dürfen.

Die Online-Casinos, die wir empfehlen, sind:

  • Jackpot City
  • Spin-Palast
  • Rubinisches Glück
  • Zwischenstation
  • Casino.com

Laut einer Umfrage unter Kanadiern gaben 75 % der Befragten an, im Vorjahr mindestens einmal gespielt zu haben.

Mit der progressiven Annäherung an die Glücksspielgesetze, die jetzt in Nordamerika Fuß fassen, wird die Popularität von Online-Wetten sicherlich noch weiter zunehmen.

Ja, alle führenden Online-Glücksspielseiten in Kanada bieten viele mobile Spiele an, die im Browser oder über eine Kasino-App gespielt werden können.

Die meisten Plattformen produzieren Wett- und Spiel-Apps, die mit Android- und/oder iOS-Geräten wie dem iPhone kompatibel sind, die Sie kostenlos herunterladen können.

Nicht alle, aber wir empfehlen nur die besten Online-Glücksspielseiten. Das bedeutet, dass alle, die unsere strengen Sicherheitsüberprüfungskriterien nicht bestehen, auf eine schwarze Liste gesetzt werden.

Die meisten Websites unterliegen der Regulierung durch irgendeine Körperschaft oder Organisation auf der ganzen Welt. Sie bestehen darauf, dass Kasinos und Sportwetten die persönlichen Daten von Personen ernsthaft behandeln.

Zwar gibt es die Kahnawake Gaming Commission, die den Online-Marktplatz und die Casinos im Mohawk-Territorium reguliert, doch gibt es keine in Kanada ansässigen legalen Online-Glücksspielseiten.

Damit sich dies ändert, muss das Bundesgesetz geändert werden. Wie bereits erwähnt, haben Sie die Qual der Wahl, wenn Sie außerhalb Kanadas nach Internet-Kasinos und Sportwetten suchen.

Veröffentlicht unter Casino | Kommentare deaktiviert für Online-Glücksspiel-Websites in Kanada

BitMEX schließt Registrierungen für japanische Benutzer ab

BitMEX kündigte am Dienstag in seinem Blog an, dass es japanischen Einwohnern ab dem 30. April die Anmeldung für die Plattform einschränken und die Nutzung der Plattform ab dem 1. Mai für bestehende japanische Einwohner verbieten wird.

BitMEX’s offizielle Erklärung zu Japan

Laut einer BitMEX-Ankündigung werden bestehende japanische Einwohner nicht in der Lage sein, Aufträge zu erteilen, die eine neue Position eröffnen oder eine bestehende offene Position erhöhen würden.

Offene Positionen sind ansonsten nicht betroffen und werden in Übereinstimmung mit den Bedingungen des entsprechenden Vertrages weitergeführt.

Die Einschränkungen sind eine Reaktion auf die Änderungen des Japan Financial Instruments and Exchange Act und des Japan Payment Services Act, die am 1. Mai 2020 in Kraft getreten sind, im Anschluss an den Kabinettsbeschluss Anfang dieses Monats.

BitMEX hat sich verpflichtet, weiterhin mit den japanischen Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten, um seine Ziele für den japanischen Markt zu unterstützen.

Ironischerweise folgt diese Ankündigung den japanischen Aufsichtsbehörden, darunter die japanische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA), die den Huobi Global Exchange Token (H.T.) von Huobi Global zusätzlich zu 25 weiteren konformen Token als konformen Krypto-Asset genehmigt hat. H.T. wird den Handel an Huobi Japan im Mai aufnehmen.

Handel mit Bitcoin erlernen

Jüngste Entwicklungen an BitMEX

Obwohl sich BitMEX von seiner Präsenz in Japan zurückgezogen hat, macht die Börse mit ihrer Investition in CoinDCX im März auch in anderen Regionen, darunter Indien, weiterhin Fortschritte.

BitMEX kündigte an, dass sie am 5. Mai 2020 einen ETHUSD-Quanto-Future-Kontrakt auf den Markt bringen wird. Das neue Produkt wird das erste seiner Art auf dem Markt sein. Die ETHUSD-Futures würden ähnlich wie die ETHUSD-Perpetual Swaps sein. BitMEX führte im Februar ebenfalls ein neues ewiges Swap-Kontraktpaar auf seiner Plattform ein, um Ripple (XRP) gegen USD mit Hebelwirkung zu handeln.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich BitMEX mit den Regulierungsbehörden der Börse konfrontiert sah, die Berichten zufolge von der U.S. Commodities and Futures Trading Commission (CFTC) untersucht wird, um Händlern mit Sitz in den USA die Nutzung ihrer Plattform im Dezember 2019 zu ermöglichen. Trotz der verstärkten Untersuchung erhöhte sich der kalte Geldbeutel von BitMex im Januar um 140 Mio. $ BTC im Wert von 140 Mio. $.

Veröffentlicht unter Plattform | Kommentare deaktiviert für BitMEX schließt Registrierungen für japanische Benutzer ab

Richter aus Texas ordnet Verhaftung des Ex-Senators an

Richter aus Texas ordnet Verhaftung des Ex-Senators im Zusammenhang mit Krypto-Betrug an

Ein Bundesrichter in Texas hat Haftbefehle gegen David Schmidt, einen ehemaligen Senator des Bundesstaates Washington, erlassen. In einer Anhörung vor der United States Securities and Exchange Commission (SEC) ordnete Richter Robert Pitman an, dass der ehemalige Senator Schmidt und ein Mitarbeiter gezwungen werden, vor Gericht zu erscheinen, nachdem sie nicht erschienen waren, um auf Betrugsfälle zu antworten.
jährliche Bitcoin Future Renditen

Der Fall betraf den Ex-GOP-Senator Schmidt und zwei seiner Kohorten, Rupert Dunlap und Nicole Bowdler, die des Betrugs mit der Meta-1-Münze beschuldigt wurden. Das Vermögen, das von Schmidt gebilligt wird, behauptet, es sei mit „1 Milliarde Dollar an Kunstgegenständen oder 2 Milliarden Dollar an Goldbeständen“ unterlegt. Das Programm versprach den Anlegern außerdem jährliche Bitcoin Future Renditen von 224.923%, obwohl es nie über eigene Wertmarken verfügte.

Zwischen April 2018 ist es dem Programm gelungen, auf der Grundlage dieser Forderungen 4,3 Millionen Dollar von den Investoren aufzubringen. Die „Münzen“ der Firma wurden für zwischen 22,22 und 44,44 Dollar verkauft, je nachdem, wann der Kauf getätigt wurde. Außerdem versprachen sie den Anlegern zu einem bestimmten Zeitpunkt unterschiedliche Renditen, was zu den Beschwerden führte, die sie schließlich als Betrüger entlarvten.

Die SEC fror im vergangenen Monat zunächst die Vermögenswerte der Firma ein und erklärte in einer Ankündigung, dass sie ihre Betreiber wegen Betrugs anklagen werde. Die Finanzaufsichtsbehörde deutete jedoch auch an, dass sie lediglich die Ausspülung und Geldstrafen, nicht aber Gefängnisstrafen für die beteiligten Personen verfolgen würde.

Trotz des Einfrierens des Vermögens und der Tatsache, dass sie nicht ins Gefängnis gehen würden, weigerten sich die Angeklagten jedoch, zu ihrer Anhörung zu erscheinen. In Wirklichkeit warben Dunlap und Bowdler weiterhin für die Firma. Die SEC reichte ferner einen Antrag auf Missachtung gegen sie ein.

Nun sind die Dinge eskaliert, da Richter Pitman derzeit versucht, sowohl Schmidt als auch Dunlap zu verhaften. Wie er erklärte, werden einfache Geldstrafen sie nicht dazu veranlassen, von der Tat abzulassen. Angesichts der Zahl der Vermögenswerte, über die sie verfügen, scheint eine Verhaftung auch eine eindeutigere Strafe zu sein.

„Wenn sie inhaftiert werden, werden Dunlap und Schmidt nicht in der Lage sein, die Operationen von Meta 1 fortzusetzen, Marketing-Videos zu erstellen oder E-Mails an ihre mutmaßlichen Investoren zu schicken“, fügte er hinzu.

Senatoren bei Verbrechen erwischt

Der Haftbefehl wird vom U.S. Marshals Service ausgeführt, und die Angeklagten werden in den westlichen Bezirk von Texas gebracht. Es ist jedoch erwähnenswert, dass kein Haftbefehl unterzeichnet wurde, um Bowdler vor Gericht zu bringen.

Schmidt ist nur der jüngste in der Reihe der Pro-Crypto-Kongressmitglieder, die sich in das eine oder andere Verbrechen verwickelt sehen werden. Kürzlich fand sich auch die georgische Senatorin Kelly Loeffler in heißem Wasser wieder, nachdem Berichte bestätigten, dass sie mit privilegierten Informationen über das Coronavirus gehandelt hatte.

Die Republikanerin Kelly Loeffler diente auch als Geschäftsführerin der institutionellen Krypto-Investmentfirma Bakkt, bevor sie Ende letzten Jahres in den Senat laut Bitcoin Future berufen wurde. Im März wurde jedoch in einem Bericht behauptet, dass sie an einer Ausschusssitzung über das Virus teilgenommen habe. Am selben Tag machten sie und ihr Ehemann, der Vorsitzende des Interkontinentalen Austauschs Jeffrey C. Sprecher, einige verdächtige Geschäfte.

Die Gegenreaktion zwang Loeffler, alle ihre Aktienbestände zu liquidieren, da sie bestätigte, dass sie künftig nur noch in Investmentfonds und ETFs investieren würde.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Richter aus Texas ordnet Verhaftung des Ex-Senators an