Honeywell Aerospace rüstet Blockchain-Lösung auf

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht in Bitcoin

Honeywell Aerospace rüstet Blockchain-Lösung für leichteren Informationszugang auf

Honeywell Aerospace, ein führender Hersteller von Flugzeugtriebwerken und -teilen, hat seine bestehende DLT-Lösung (Distributed Ledger Technology) aufgerüstet, um einen schnelleren und nahtloseren Datenabruf aus seiner Datenbank zu ermöglichen. Dies geht aus Berichten vom 6. August 2020 hervor.

Erleichterung der Speicherung von Flugzeugdaten mit DLT

In dem Bestreben, eine superschnelle und nahtlose Speicherung und Abfrage komplexer Daten zu Flugzeugteilen, Triebwerken und mehr zu fördern, hat Honeywell Aerospace eine neue Version Blockchain-Plattform bei Bitcoin Billionaire entwickelt.

Die erste Iteration von Honeywells Blockchain-Lösung wurde als Ergänzung zu seinem Online-Portal GoDirect Trade für alle Flugzeugteile und Triebwerke konzipiert, das kurz vor der Entwicklung stand.

Dieses Blockkettensystem wies jedoch eine Reihe von Unzulänglichkeiten auf, da es Flugzeugdaten nur in Form von PDF-Dokumenten und Verweisen auf digitale Flugzeugdatensätze speichern konnte, was es für die Benutzer sehr schwierig machte, Informationen in Echtzeit abzurufen.

Ein Wendepunkt in der Luft- und Raumfahrt

Lisa Butter, Geschäftsführerin von Honeywells GoDirect Trade und Anwendungseigentümerin für Blockkettentechnologien, kommentierte die Angelegenheit wie folgt: „Die neue Lösung ermöglicht es dem Unternehmen, alle kritischen Daten über Flugzeugteile in der Kette zu speichern.

Mit ihren Worten,

„Honeywell fertigt und repariert täglich Tausende von Flugzeugteilen, und jetzt gehen all diese Ereignisse, einschließlich der generierten Lufttüchtigkeitszeugnisse, in die Kette ein. Diese Technologie ist in der Luft- und Raumfahrt von großer Bedeutung, da sie das Führen von Aufzeichnungen für Flugzeugbesitzer und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt vereinfachen und verändern wird.

Honeywell sagt, dass seine neue DLT-Plattform eine genehmigte und dezentralisierte Blockkette ist, die von allen seinen autorisierten Stellen überfüllt ist. Jeder Benutzer kann auf das Netzwerk zugreifen und Informationen in Echtzeit einsehen.

Darüber hinaus ermöglicht die neue Lösung Honeywell-Kunden auch den Zugriff auf wichtige Daten wie die Lufttüchtigkeitsaufzeichnungen, die belegen, dass die Luftfahrtaufsichtsbehörden wie die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration dem Flugzeug die Fluggenehmigung erteilt haben.

Butters hat insbesondere die Notwendigkeit unterstrichen, dass alle Beteiligten der Luftfahrt-, Automobil- und anderer verwandter Industrien die Blockkettentechnologie laut Bitcoin Billionaire in ihren Betrieb integrieren, um die Qualitätsdokumentation zu fördern und gleichzeitig den Kunden den Zugang zu wichtigen Informationen zu erleichtern.

sagte sie,

„Ob Sie in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau, in der Elektronik oder in der Konsumgüterindustrie tätig sind, ich stelle mir vor, dass alle produzierenden OEMs und Reparaturwerkstätten die Qualitätsdokumentation und die Daten zur Teileherkunft in die Blockkette aufnehmen, damit die Kunden einfachen Zugang haben.

In verwandten Nachrichten berichtete BTCManager Anfang März 2020, dass führende Flugzeughersteller, Boeing, jetzt Honeywells Blockchain-Lösung zur Verfolgung von Flugzeugteilen einsetzen.

Theme BCF Von aThemeArt - Stolz unterstützt von WordPress .
NACH OBEN