Coinbase will eine Blockchain-Überwachungssoftware an die US-Regierung verkaufen.

  • Posted on
  • Posted in Oracle

Öffentlichen Aufzeichnungen zufolge versucht die Krypto-Währungstauschplattform Coinbase, eine Blockchain-Analyse- und Überwachungssoftware zu verkaufen. Seine beiden Ziele sind die Drug Enforcement Administration (DEA) und der Internal Revenue Service (IRS).

Der Name dieser Cloud-basierten Software wird in den Dokumenten als „Coinbase Analytics“ hervorgehoben.

Das Nachrichtenportal Bitcoin Circuit war das erste, das darüber informierte und Dokumente über Verkäufe an die IRS und die DEA zitierte. Diese Dokumente wurden am 18. Mai bzw. am 7. April ausgestellt.

Es ist zu beachten, dass Coinbase Analytics kein öffentlich anerkanntes Angebot ist. Der Begriff erschien jedoch auf einer Liste von Stellen, die jetzt entfernt wurde.

jährliche Bitcoin Future Renditen

Wird Blockchain bis 2023 einer der wichtigsten Industriezweige sein?

Die DEA hat ein Interesse an der Genauigkeit von Coinbase-Software
Im Rahmen des potentiellen DEA-Vertrags wird Coinbase Analytics die „Identitätszuordnung“ sowohl für inländische als auch für internationale Adressen in Krypto vornehmen.

Der Vertrag besagt auch, dass „es das billigste Werkzeug auf dem Markt mit den meisten Funktionen ist“. Die Einzelheiten dieser Merkmale? Nicht angegeben.

Weiter heißt es dort: „Ohne dieses fortschrittliche Instrument wäre die DEA nicht in der Lage, verschiedene Geldbewegungen vor Ort zu überprüfen.

Das Interesse der DEA scheint sich aus der Genauigkeit der Münzanalyseverfahren zu ergeben. Sie verfügt über „einige der konservativsten Strategien, die in der Überwachungssoftware von Blockchain verwendet werden, eine kritische Unterscheidung, um Fehlalarme zu vermeiden.

Der „Erfüllungszeitraum“ für den AED-Vertrag läuft vom 3. April 2020 bis zum 2. April 2021.

Besser alles in einem: Coinbase versucht, seine Plattformen zu vereinheitlichen

Der IRS-Vertrag bestätigt seinen Aufenthalt in der Welt der Kryptomontagen
Die IRS hat vor kurzem damit begonnen, ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Kryptomonie zu verstärken, und anscheinend werden sie auch weiterhin bestehen bleiben.

Münzbasis-Überwachungssoftware Blockchain 06062020
Der IRS (Internal Revenue Service) beschäftigt sich seit 2019 mit Kryptologie und der Zahlung von Steuern
Das Dokument fügt hinzu, dass im Falle der IRS die Überwachungssoftware von Blockchain von der CyberCrime Criminal Investigation Unit verwendet werden würde. Zu diesem Zweck wird in der Software ein Werkzeug benötigt, das bei der Verfolgung verschiedener Arten von Kryptographie helfen kann, nicht nur Bitcoin.

Dies impliziert, dass Coinbase Analytics über Qualitäten verfügt, die derzeit in anderen Tools auf dem Markt nicht zu finden sind.

Auch Neutrino, ein Blockchain-Überwachungsunternehmen, das Coinbase letztes Jahr gekauft hat, wird im Vertrag erwähnt. Darin heißt es, dass es „die Verfolgung von Kryptogeldströmen durch mehrere Blockketten ermöglicht, die derzeit von Kriminellen benutzt werden.

Der IRS legt auch fest, dass die Vertragslaufzeit ein Basisjahr ab dem Vergabedatum beträgt, mit einer 12-monatigen Option.

Beide Unternehmen streben Einjahresverträge an, und obwohl es unklar ist, wie viel Coinbase für die Blockchain-Überwachungssoftware gezahlt würde, übersteigt die Vereinbarung der DEA nicht 250.000 Dollar.
Diese Zahl wurde in einer Unterüberschrift des Dokuments angegeben, wobei erwähnt wurde, dass der Wert mehr als 10.000 USD, aber nicht mehr als 250.000 USD beträgt.

Coinbase versucht, mit seiner neuen Software vom föderalen Bereich zu profitieren und reiht sich damit in ein dichtes Feld von Blockchain-Überwachungsfirmen wie Chainalysis, Elliptic, CipherTrace und anderen ein. Obwohl diese Verträge darauf hinweisen, dass Coinbase offenbar auf dem Weg ist, den Wettbewerb zu schwächen.

Glauben Sie, dass dies einen Durchbruch für Coinbase bedeutet, oder wird das Vertrauen der Benutzer in die Plattform weiter geschwächt? Wir freuen uns auf Ihre Antwort im Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
BACK TO TOP